KiGa_Eingang.jpg

KiGa_in_12.jpg

Kindergarten Senfkorn

Der Name, den wir unserem Kindergarten gegeben haben, stammt aus einem Gleichnis Jesu:

„Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Senfkorn.
Es ist eines der kleinsten Samenkörner, aber wenn es aufgeht, dann wird daraus ein großer Baum, in dem die Vögel des Himmels ihre Nester haben.“

Ein schönes Bild auch für die Entwicklung, die wir den Kindern in ihrer Kindergartenzeit wünschen. Vieles ist in ihnen angelegt wie ein Samenkorn, das zur Entfaltung kommen darf. Sie werden vielfälgtige Gaben und Talente entdecken, ihr Glaube an einen liebenden Gott, ihre Hoffnung, ihre Zuversicht in das Leben sollen wachsen. Sie sollen erfahren, dass sie einmalig sind, von Gott geliebte und begabte Kinder.


Wir sind ein Teil der Gemeinde

Die christliche Erziehung spielt in unserem Kindergarten eine große und wichtige Rolle. Es ist uns wichtig den Kindern, den christlichen Glauben durch Lieder und Geschichten nahe zu bringen. Wir erleben mit den Kindern die Kindersession, die einmal im Monat in der Stiftskirche stattfindet. Gemeinsam mit den Eltern und Kindern feiern wir in der Kreuzkirche dreimal im Jahr eine Andacht (Erntedank, Weihnachten und Ostern).